Die Falken schwimmt wieder – Holzdrachen eingewassert

 


Die Falken ist eingewassert

Am Freitag 14.9.18 war es soweit, ein fast schon historisches Ereignis nach den zahllosen Stunden mit Basteln und warten – die Falken, unser historischer Holzdrachen, wurde von uns zum Ersten mal seit der Spende durch Markus H. im Winter 2016 wieder zu Wasser gelassen. Und sie schwimmt!!! Juhu!!! Wir freuen uns alle!

 

Im Konstanzer Hafen wurde der Drachen gekrant. Alles war vorbereitet um größeres Eindringen von Wasser entgegenzuwirken mit Pumpen und auch Aggregat. Die Meinungen wieviel Wasser zunächst kommt und wie schnell das Holz weiterquillt gingen sehr auseinander. Aber alles ging gut vermutlich auch Dank dem langen und gründlichen Vorwässern in der Halle und dem guten Spachteln der Fugen.

 

Da alles gut verlief wurde spontan entschieden direkt auch den Mast mit dem Kran zu setzen. Das war etwas schwieriger und brauchte etwas Feingefühl mit dem ca. 12 Meter hohen Holzmasten der ins Boot durch das Deck gesetzt werden musste.

Anschließend ging es in gemietete Box und das Basteln ging weiter. Neben so Dingen wie dem Anbringen des Baumes musten alle Wanten angebracht und gesichert werden, wurden Backstagen und Achterstag fixiert. Überall wurde die Spannungen geprüft, es wurde unsere elektrische Lenzpumpe angepasst und in der Bilge montiert, Schwimmschalter justiert, die neuen Falle wurden eingezogen, Traveller und Großschot montiert, diverse Schellen und die Mastmanschette montiert, die netten Eingangstürchen installiert und eingepasst, nachdem sie mit neuen Scharnieren ausgestattet wurden, Segel und Stagreiter gerichtet & zum Laufen gebracht und noch einiges mehr.

Freitag und Samstag stand im Zeichen des Bootschecks im Wasser, dem Herrichten für die Überführung und Bereitmachen fürs Segeln. Für die beiden Tagen blieben wir mit dem Boot noch im DSMC Hafen.

Der freudigen Anlass wurde auch am Freitag entsprechend gefeiert und begossen. Zur Sicherheit haben sich auch Peter und Christoph bereit erklärt auf dem Boot zu Übernachten, um zu sehen, ob alles gut geht oder ein spontaner Wassereinbruch ihr Eingreifen erfordert.

Wir freuen uns alle und warten gespannt wie es weiter geht.

Stefan für die Drachengruppe


Hier noch weiter Bilder und Videos.

Video: Einwassern vom Land aus

Video: Einwassern der Onboard Sicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Video: Wassereindringen 1

Video: Wassereindringen 2

 

 

Schreibe einen Kommentar