Die Falken ist auch wieder auf dem Trockenen und im Schwarzwald

Etwas später wurde auch unser Holzdrachen aus dem Wasser geholt. Das Holz im Rumpf konnte somit auch genügend Feuchtigkeit wieder ziehen nachdem er fast zwei Jahre an Land war um nicht weiter auszutrocknen. Es war auch wichtig um selbst erste Erfahrungen mit dem Holzdrachen zu sammeln da er als Langkieler und ohne Motor anders zu handeln ist als unsere übrigen Vereinsyachten.

 

 

 

 

Die Falken wurde zunächst bei sonnigem Wetter in den DSMC Hafen gesegelt und lag dann dort – nochmal sehr schön anzusehen. An einem weiteren Tag wurde er dann gekrant und für den Transport vorbereitet bzw. wartete auf den Abtransport in den Schwarzwald als letzten Schritt auf seinem Weg ins Winterquartier.

Dann hoffen wir auch für die Falken einen ruhigen Winter um zur neuen Saison 2019 wieder starten zu können.

Für die Obleute

Stefan

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar